Mau Boada und Buena Onda – am 17. und 18. Juli in der Cala Jóncols

Am Freitag, 17. Juli, werden wir in der Konzertreihe La Música de la Cala (dt. Die Musik der Bucht) die Gelegenheit haben, live das Talent vom Einmann-Orchester par excellence, Mau Boada, zu erleben und zu hören. Dieser große, in Sant Celoni geborene Künstler hat seine Musik bereits in Europa und den USA präsentiert. Vom Montseny aus lässt er mit Esperit, seinem Einpersonenprojekt, den katalanischen Psychedelic Folk wiederaufleben. Auf seiner CD La lluminosa sind Psychedelic, Dub, Blues und viele weitere Musikstile mit dem gemeinsamen Nenner eines von Vorurteilen befreiten Mannes zu hören.

Am nächsten Tag, Samstag – 18. Juli, ist die Gruppe Buena Onda , ein Duett aus Violeta Canales und Albert Gallardo, an der Reihe, die mit Stimme, Piano und Gitarre Interpretationen und Eigenkompositionen der Flamenco-Fusion und Rumba vorstellen. Ihr Repertoire umfasst Werke von Calamaro, Julieta Venegas, Bebe, D’Callaos und The Swell Season.

 

Musik und erfrischende Getränke sind das Sahnehäubchen nach einem köstlichen Abendessen. Eine ausgezeichnete Kombination, um den Abend zu beenden oder vielleicht gar zu beginnen?

FREITAG, 17. JULI 2015

Mau Boada, um 22 Uhr, an der Strandbar von Cala Jóncols

SAMSTAG, 18. JULI 2015

Buena Onda, um 22 Uhr, an der Strandbar von Cala Jóncols

 

Wollen Sie sich das entgehen lassen?